zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern : Zulauf bei privaten Schulen

vom

Jedes Jahr nutzen mehrSchüler Angebote abseits der öffentlichen Schulen. Im vergangenen Schuljahr lag der Anteil der Privatschüler in Deutschland bei acht Prozent. In Mecklenburg-Vorpommern waren es sogar zehn Prozent.

svz.de von
erstellt am 01.Aug.2012 | 10:35 Uhr

Berlin/Schwerin | Jedes Jahr nutzen mehrSchüler Angebote abseits der öffentlichen Schulen. Im vergangenen Schuljahr lag der Anteil der Privatschüler in Deutschland bei acht Prozent. In Mecklenburg-Vorpommern waren es sogar zehn Prozent. Damit liegt der Nordosten auf Platz vier hinter Bayern, Hamburg und Bremen. Das Schlusslicht bildet Schleswig-Holstein mit vier Prozent. Bundesweit lernt nur ein Bruchteil der Privatschüler in elitären Einrichtungen. Die meisten Jungen und Mädchen besuchen Schulen kirchlicher Träger oder zum Beispiel Waldorfschulen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen