zur Navigation springen

Zugausfälle durch Bauarbeiten auf Strecke Hamburg-Berlin

vom

svz.de von
erstellt am 23.Aug.2013 | 08:22 Uhr

Prignitz | Bis Montag kommt es im Fernverkehr auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Berlin aufgrund von Bauarbeiten zu Einschränkungen. Davon sind sowohl Eurocity-, Euronight- und Intercity-Expresszüge betroffen, die entweder nicht an allen Stationen halten oder Umleitungen fahren.

Einige ICE-Züge werden in den Nacht- und Morgenstunden 19.50 bis 9.15 Uhr zwischen Hamburg Hbf und Berlin-Spandau über Uelzen - Stendal und Wittenberge umgeleitet. Der Halt in Ludwigslust fällt aus. Aufgrund der Umleitung verspäten sich die Züge in Richtung Hamburg-Altona um bis zu zwei Stunden. In der Gegenrichtung verspäten sich die Züge in Richtung Berlin um bis zu 140 Minuten. Im gleichen Zeitraum fallen einige ICE-Züge zwischen Hamburg-Altona und Berlin Hbf/Berlin Südkreuz aus. Laut Deutscher Bahn wird durch Aushänge an den betroffenen Haltepunkten sowie über Lautsprecherdurchsagen auf den geänderten Fahrplan hingewiesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen