Freie Frequenzen : Neue Radiosender für MV gesucht

<p> </p>

 

Die Chance für Liebhaber des Schlagers: Das Land bietet freie UKW-Frequenzen.

svz.de von
05. November 2015, 21:00 Uhr

Die Landesmedienanstalt sucht private, kommerzielle Radio-Anbieter für freie UKW-Übertragungskapazitäten. Ausgeschrieben werde für Rostock, Stralsund, Schwerin, Wismar und Greifswald, teilte die Anstalt am Donnerstag in Schwerin mit. Einige Frequenzen sind den Angaben zufolge durch den Rückzug des Senders Klassik Radio aus Schwerin, Stralsund, Wismar und Rostock freigeworden. Darüber hinaus stelle die Bundesnetzagentur zwei UKW-Kapazitäten für Stralsund und Greifswald in Aussicht.

>> Hier geht es zur Ausschreibung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen