zur Navigation springen

Rostock-Laage : Kreuzfahrer im Anflug

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Auf dem Flughafen Rostock-Laage sind gestern die ersten Touristen des italienischen Kreuzfahrtunternehmens Costa Crociere gelandet. Rund 400 Reisegäste kamen mit vier Fliegern aus Mailand, Rom, Paris und Madrid im Nordosten an. Unmittelbar nach der Landung wurden sie zum Passagier-Kai nach Warnemünde gebracht. Dort wartete die „Costa Favolosa“, die am Abend nach Kopenhagen auslief. Insgesamt werden in diesem Sommer mehr als 10 000 dieser Touristen zu Hin- und Rückreise in Laage erwartet.

Zum Start der Badesaison an der Ostsee richtet der österreichische Reiseveranstalter Eurotours International eine regelmäßige Flugverbindung von Linz nach Rostock-Laage ein. Am Sonntag soll das erste Flugzeug aus Österreich in Laage landen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen