zur Navigation springen

Fan- und Familientag beim FC Hansa : "Wir-Gefühl" an der Arena

vom

Morgen lädt der FC Hansa seine Anhänger zum traditionellen Fan- und Familientag ein. Von 14 bis 17 Uhr erwartet Groß und Klein an der DKB-Arena ein buntes Programm. Auch Milorad Pekovic und Jörg Hahnel sind dabei.

svz.de von
erstellt am 28.Jun.2013 | 07:11 Uhr

Rostock | Morgen wird es beim FC Hansa bunt! Der Tradi tionsclub lädt seine Anhänger zum jährlichen Fan- und Familientag ein. Von 14 bis 17 Uhr wird den Besuchern rund um die DKB-Arena ein abwechslungsreiches Programm geboten. Auf dem Vorplatz der Westtribüne kommen vor allem die jungen Fans des Vereins auf ihre Kosten. Für Spaß und Action sorgen eine Hüpfburg, ein Soccer-Käfig, eine Luftkissenrutsche und das Torwandschießen. Daneben ist bei Gewinnspielen Wissen rund um den FC Hansa gefragt.

Zudem haben sich viele Partner und Freunde des Vereins wie der Zoo Rostock und die Kita Gänseblümchen angemeldet und werden sich mit einer Bastelstraße, Kinderschmink-Stationen und vielem mehr, was Kindern Spaß macht, einbringen. Etwas ganz Besonderes hat sich auch die AOK Nordost für den Fan- und Familientag einfallen lassen: eine "Ak tions-Foto-Box", in der sich jeder Besucher das etwas andere Erinnerungsfoto anfertigen lassen kann. Auf einer kleinen Modenschau werden Teile der neuen Fankollek tion und die Trikots für die Saison 2013/14 vorgestellt.

"Wir würden uns freuen, wenn an diesem Tag viele Fans in ihr Hansa-Outfit schlüpfen. Für ein großes Fotoshooting unter dem Motto Wir sind Hansa’ werden möglichst viele Fangesichter gesucht, die am Fan- und Familientag abgelichtet werden sollen", informierte Pressesprecher Lorenz Kubitz. Und natürlich werden am Sonntag auch die Spieler und das Trainerteam vor Ort sein und für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen.

Bereits ab 10 Uhr findet im Leichtathletikstadion der AOK-Jugendtrainingstag der Nachwuchsakademie des FC Hansa statt. Unter Anleitung kompetenter Übungsleiter sowie einiger Drittliga-Profis werden rund 170 Kinder an verschiedenen Stationen ihr Geschick beweisen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen