Neujahrsbabys in MV : Willkommen Alvin Karl Mannigel und Lena

aditya-romansa-117344.jpg

Die erstes Babys im neuen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern sind geboren.

von
01. Januar 2018, 10:31 Uhr

Alvin Karl Mannigel heißt das Baby, das im Krankenhaus Hagenow vermutlich als erstes Kind des neuen Jahres in Mecklenburg-Vorpommern geboren wurde. Sieben Minuten nach Mitternacht erblickte der 3950 Gramm schwere und 54 Zentimeter große Junge das Licht der Welt, wie Hebamme Ute Matzke am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die 36-jährige Mutter und ihr Sohn seien beide gesund und wohlauf. Die Familie, zu der schon ein fünfjähriger Junge gehört, stammt aus dem nahen Boizenburg.

Nur sechs Minuten später - als das Silvesterfeuerwerk noch in vollem Gange war - kam im Südstadtklinikum Rostock die kleine Lena zur Welt. Sie brachte 3440 Gramm auf die Waage und war 48 Zentimeter groß. Das Südstadtklinikum ist die größte unter den 16 verbliebenen Geburtskliniken in Mecklenburg-Vorpommern.

In den meisten Kreißsälen war es bis zum frühen Neujahrsmorgen noch ruhig geblieben. Allerdings mussten auf den Stationen einige Mütter mit Silvesterbabys versorgt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen