Urnengang : Widerstand gegen Stichwahl

von 29. Mai 2018, 21:00 Uhr

svz+ Logo
Für die meisten Parteien ist der Urnengang unverzichtbarFoto: Bodo Schackow
Für die meisten Parteien ist der Urnengang unverzichtbarFoto: Bodo Schackow

Ein CDU-Mann will den zusätzlichen Urnengang abschaffen

Es ist eine Forderung, die bei anderen Parteien mehr Stirnrunzeln als Zustimmung auslöst: Der Landesvorsitzende der kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) der CDU in Mecklenburg-Vorpommern hat nach der schwachen Wahlbeteiligung bei den Landratswahlen die Abschaffung der Stichwahlen gefordert. „Die Stichwahl sorgt definitiv nicht für mehr Demokratie“, e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite