Armutsgefahr im Alter : Wenn die Rente kaum zum Leben reicht

von 28. September 2020, 04:45 Uhr

svz+ Logo
Den Lebensabend genießen wollen viele Ruheständler – und haben deshalb zusätzlich vorgesorgt.  Foto: dpa/Stefan Scheuer
Den Lebensabend genießen wollen viele Ruheständler – und haben deshalb zusätzlich vorgesorgt. Foto: dpa/Stefan Scheuer

Mehr als 70 000 Senioren in MV bekommen weniger als 1000 Euro Rente im Monat

In Mecklenburg-Vorpommern bekommt etwa jeder dritte Altersrentner mit mindestens 40 Versicherungsjahren weniger als 1000 Euro Rente im Monat ausgezahlt. Das geht aus aktuellen Daten der Deutschen Rentenversicherung hervor, die unserer Redaktion vorliegen. Demnach mussten Ende 2019 in MV 73 388 Senioren mit einer Altersrente von unter 1000 Euro auskomm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite