Wendorf: Auto brannte

von
03. März 2019, 09:55 Uhr

Am 02.03.2019 gegen 21:40 Uhr wurde der Polizei ein brennender PKW in der Ortschaft 18519 Wendorf gemeldet. Beim Eintreffen der eingesetzten Beamten des Polizeihauptrevieres Greifswald bestätigte sich der Sachverhalt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Sundhagen befanden sich bereits vor Ort und löschten das Feuer. Die 38-jährige Fahrzeugführerin konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug retten und machte zum Sachverhalt folgende Angaben. Sie befuhr mit ihrem PKW Audi die K 19 aus Richtung Kirchdorf kommend in Richtung Wendorf.

In der Orschaft Wendorf bemerkte sie plötzlich technische Probleme an ihrem Fahrzeug. Hierauf hielt sie mit dem Fahrzeug an und bemerkte, dass aus dem Motorraum Flammen schlugen. Sie stieg unverletzt aus dem Fahrzeug und informierte über Notruf die Feuerwehr. Der PKW brannte vollständig aus. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000,-EUR. Ursache des Feuers war ein technischer Defekt am Fahrzeug.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen