Warrenzin: Brand eines Fahrzeugs

von
21. Januar 2020, 10:18 Uhr

In der vergangenen Nacht ging bei der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die Mitteilung über einen brennenden Pkw in der Ortslage Upost bei Warrenzin ein. Vor Ort brannte ein Pkw Fiat Panda (Bj. 2009) in voller Ausdehnung.

Da das Feuer zudem auf einen daneben parkenden Pkw Mazda 3 übergriff, wurde auch dieser stark beschädigt. Ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar daneben befindliches Mehrfamilienhaus konnte durch die Kameraden der Feuerwehr verhindert und der Brand abschließend gelöscht werden. Dennoch wurden aufgrund der Hitzeentwicklung zwei Scheiben des Wohnhauses zerstört. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Demmin haben die Ermittlung aufgrund des Verdachtes der vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen. Wir bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Demmin unter der Telefonnummer 03998 - 254 0 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen