Tragödie in Barth : Von Radlader überrollt - Mann stirbt an Unfallstelle

1 von 5
Tödlicher Unfall in Barth - ein radlader erfasst einen Fußgänger und überrollt ihn. Foto: Tretropp

Schrecklicher Unfall heute Nachmittag in der Barther Innenstadt. Ein Radlader hat in der Nähe des Bahnhofs, an der Chausseestraße, einen Fußgänger erfasst und diesen überrollt.

svz.de von
31. März 2016, 17:55 Uhr

Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Obwohl sofort Rettungswagen und Notarzt alarmiert wurden, kam für den Fußgänger jede Hilfe zu spät - er starb noch am Unglücksort. Sofort nach dem Unglück wurde die Hauptverkehrsstraße durch Barth abgesperrt, der Verkehr umgeleitet.

Die Unfallursache wird derzeit noch ermittelt. Möglicherweise könnte der Fahrer im Radlader von der tief stehenden Sonne geblendet worden sein. Ein Dekra-Sachverständiger nahm an der Unfallstelle die Ermittlungen auf. Auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Barth kamen zum Einsatz. Sie mussten unter anderem den großen Blutfleck auf der Straße entfernen.

Am späten Nachmittag, gegen 17.15 Uhr, wurde die Strecke für den Verkehr wieder freigegeben. Altersangaben zum tödlich verunglückten Fußgänger und zum Fahrer des Radladers liegen derzeit noch nicht vor.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen