Bahnstreik trifft MV : Viele Züge fallen aus

Der Ausstand begann  im Güterverkehr. Von Dienstag an trifft es dann auch die Fahrgäste.
Der Ausstand begann im Güterverkehr. Von Dienstag an trifft es dann auch die Fahrgäste.

Stillstand auf der Schiene: Von Mittwoch 2 Uhr bis Donnerstag 21 Uhr legen Lokführer der GDL ihre Arbeit im Personennahverkehr nieder.

von
21. April 2015, 21:00 Uhr

Der Streik des Zugpersonals bei der Bahn ist in der Nacht zu heute auf den Personenverkehr ausgedehnt worden. Der Ausstand, der bis morgen um 21 Uhr dauern soll, trifft auch Bahnreisende und Pendler in MV. Zahlreiche Züge fallen aus, wie seit gestern aus der Internetseite der Bahn hervorgeht. Auf einigen Strecken verkehren Ersatzbusse, etwa zwischen Rostock und Hamburg. Sie ersetzen aber bei weitem nicht alle ausfallenden Züge. Die Bahn bat Reisende, sich im Internet zu informieren. Auch ein kostenloses Service-Telefon ist unter 08000 99 66 33 geschaltet.

Die privaten Konkurrenten sind von dem Streik nicht betroffen. Die Odeg, die in MV mehrere Strecken bedient, schließt jedoch Unregelmäßigkeiten nicht aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen