zur Navigation springen

Badeunfälle in der Ostsee : Video: Zwei Tote vor Usedom

vom

In Zinnowitz und in Ahlbeck sterben zwei Menschen beim Baden in der Ostsee.

svz.de von
erstellt am 27.Jul.2017 | 14:27 Uhr

Zu drei Badeunfällen ist es am Donnerstag in Zinnowitz und Ahlbeck auf der Insel Usedom gekommen. Für zwei Verunglückte kam jede Hilfe zu spät. Das teilte die Polizei in Anklam mit.

Demnach hatte gegen 10.50 Uhr in Zinnowitz ein 83 Jahre alter Mann aus Berlin gesundheitliche Probleme beim Baden und wurde leblos aus dem Wasser geborgen. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos. Kurze Zeit später mussten in Ahlbeck eine 60-jährige Frau und ihr 63 Jahre alter Mann aus Stendal (Sachsen-Anhalt) aus dem Wasser geborgen werden. Der Mann konnte reanimiert werden. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Frau verstarb noch am Unglücksort.

Weitere Details zu den Umständen der Badeunfälle sowie zu Identität und Herkunft der Betroffenen seien noch unklar. Damit kamen bei Bade- und Wassersportunfällen im Nordosten nach Angaben der Wasserschutzpolizei seit Beginn der Badesaison zehn Menschen ums Leben.

Am Donnerstag herrschten nach Angaben der Polizei an den Stränden von Usedom normale Wind- und Wasserverhältnisse und kein Sturm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen