zur Navigation springen

In eigener Sache : Video: Abschied, Empfang und viel Lächeln

vom
Aus der Onlineredaktion

Volontäre unserer Zeitung feiern ihren Master-Abschluss. Derweil wurden neue Auszubildende im medienhaus:nord begrüßt.

svz.de von
erstellt am 01.Sep.2017 | 20:45 Uhr

Große Freude bei den „Volo-Mastern“: Am Freitag feierten sieben Volontäre der Schweriner Volkszeitung, des A.Beig-Verlages und der Nordsee-Zeitung ihren Master-Abschluss an der Fachhochschule in Kiel. Gemeinsam mit ihren Professoren nahmen die Absolventen des Studiengangs Journalismus und Medienwirtschaft Abschied von der Studienzeit.

Nach drei Jahren Volontariat und dem Studium wechselt Viviane Offenwanger (Bild oben, 2.v.r.) nun fest in die Online-Redaktion der Schweriner Volkszeitung.

dsc_1811
Foto: Reinhard Klawitter
 

Während die ehemaligen Volontäre ihren erfolgreichen Abschluss feierten, geht es für ihre Kollegen erst los: Mit einem Blumenstrauß begrüßten Geschäftsführer Andreas Gruczek (Bild unten, r.), Chefredakteur Michael Seidel (3.v.r.) und Personalleiterin Astrid Golbs (2.v.l.) gestern die neuen Volontäre der Schweriner Volkszeitung im medienhaus:nord. Paul Grotenburg (l.), Anja Engel (3.v.l.), Samuel Jambrek (2.v.r.) und Lennart Stahlberg (nicht im Bild) verstärken für die nächsten drei Jahre das Redaktionsteam der Schweriner Volkszeitung. „Wir freuen uns sehr, vier engagierte junge Menschen gefunden zu haben“, sagte Persona lleiterin Golbs beim Empfang. Neben der redaktionellen Praxis wartet auf die Volontäre ein Master-Studium an der Fachhochschule Kiel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen