Tödlicher Schuss in Neubrandenburg : Verhaftete geben Einbruch zu

von 08. März 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
2018-03-01 NB POL erschiesst Einbrecher Oststadt_1856.jpeg
1 von 5

Staatsanwaltschaft rätselt: Woher stammen die 30.000 Euro Bargeld?

Eine Woche nach dem tödlichen Polizeischuss auf einen mutmaßlichen Einbrecher in Neubrandenburg sind wichtige Zusammenhänge in dem Fall noch unklar. „Wir wissen unter anderem nicht, woher das Geld stammt, das bei den Verhafteten gefunden wurde“, sagte gestern ein Sprecher der Neubrandenburger Staatsanwaltschaft. Bei den beiden Verhafteten waren mehr al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite