Landesrechnungshof : „Ungewöhnliche Förderpraxis“

von 26. Februar 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
Tilmann Schweisfurth, Präsident des Landesrechnungshofs
Tilmann Schweisfurth, damaliger Präsident des Landesrechnungshofs.

Der Ex-Rechnungshofchef Tilmann Schweisfurth sagt als Zeuge im Untersuchungsausschuss aus.

Die Unregelmäßigkeiten bei der Verwendung von staatlichen Geldern durch die Wohlfahrtsverbände sind detailliert dokumentiert. Auf 15 Seiten haben die obersten Finanzprüfer des Landes im Jahresbericht 2015 aufgeführt, wie von den Wohlfahrtsverbänden zweckwidrig Gelder eingesetzt wurden und wie undurchsichtig die Mittelvergabe teilweise ist. Doch hat sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite