Unfall bei Überholmanöver - 20-Jähriger schwer verletzt

Bützow/Rostock (dpa/mv) - Ein 20-Jähriger ist nach einem Verkehrsunfall in der Nähe von Bützow im Landkreis Güstrow schwer verletzt worden. Er war der Beifahrer einer 18 Jahre alten Fahrerin, die in einer Rechtskurve mehrere Fahrzeuge überholen wollte. Um dem Gegenverkehr auszuweichen, habe die junge Frau ihr Auto wieder nach rechts gezogen, teilte die Polizei in Rostock am späten Donnerstagabend mit. Sie verlor die Kontrolle über den Wagen, der ins Schleudern geriet und sich überschlug. Ihr 20 Jahre alter Beifahrer wurde dabei aus dem Auto geschleudert.

von
04. Juli 2008, 08:23 Uhr

Bützow/Rostock (dpa/mv) - Ein 20-Jähriger ist nach einem Verkehrsunfall in der Nähe von Bützow im Landkreis Güstrow schwer verletzt worden. Er war der Beifahrer einer 18 Jahre alten Fahrerin, die in einer Rechtskurve mehrere Fahrzeuge überholen wollte. Um dem Gegenverkehr auszuweichen, habe die junge Frau ihr Auto wieder nach rechts gezogen, teilte die Polizei in Rostock am späten Donnerstagabend mit. Sie verlor die Kontrolle über den Wagen, der ins Schleudern geriet und sich überschlug. Ihr 20 Jahre alter Beifahrer wurde dabei aus dem Auto geschleudert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen