Protest vor dem Landtag : Umstrittene Abschiebungen

dpa_1494d0008505c7d5
Foto:

Landesregierung verteidigt Rückführungen nach Afghanistan

svz.de von
08. März 2017, 20:55 Uhr

Vor dem Landtag demonstrierten Mitglieder des Netzwerkes „Afghanistan – Nicht sicher!“ gegen geplante Abschiebungen. Im Landtag verteidigte die Landesregierung die Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) sagte gestern im Landtag aber auch: „Abschiebungen nach Afghanistan sind hochproblematisch.“ In weiten Bereichen bestehe Gefahr für Leib und Leben. „Man kann nicht sagen, Afghanistan sei generell sicher.“ Dennoch sei er von der Richtigkeit des Weges überzeugt. Die Anerkennungsquote afghanischer Asylbewerber liege bei 50 Prozent. Die Linke scheiterte mit einem Antrag auf Aussetzung der Abschiebungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen