Ueckermünde: Autofahrer mit 2,93 Promille gestoppt

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
07. Juni 2020, 20:34 Uhr

Die Polizei hat in Ueckermünde einen Autofahrer mit 2,93 Promille gestoppt. Der 56-Jährige war am Sonntagnachmittag einer Zeugin aufgefallen, weil er mit seinem Fahrzeug Schlangenlinien fuhr, wie die Poli...

Die olzPiie ath ni ükeedmrcneU ieenn ueroraftAh itm ,923 llimroPe poges.tpt Dre gieJr6-5äh raw am Sttticannmahgnago riene Zngiue fegefaln,lua iwle re mti niesme zeraguFh Snelglicannnihe ufhr, wie ied ziiPelo iteiettl.m Die uarF iref edi z.eliPoi Eni eelttostohAkaml lsteelt annd edn bAeagnn vmo Stannog gfozule end Wtre tse.f eiD oeiilPz llttees ned rehhrFceiüsn sed neMans ic.hers

zur Startseite