zur Navigation springen

Hansa Rostock : U23-Coach Roelofsen vorerst der Chef

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Erstmals in der 48-jährigen Geschichte des FC Hansa wird morgen beim Auswärtsspiel beim Halleschen FC ein Holländer als Trainer auf der Bank sitzen. Robert Roelofsen wurde gestern als Interims-Coach vorgestellt und leitete bereits seine erste Einheit. Der 44-Jährige ist erst seit Anfang Januar im Verein und betreut eigentlich Hansas Amateurelf in der Oberliga Nordost.

Als Dauerlösung kommt der Niederländer allerdings nicht in Frage, da er bislang nicht über die notwendige Fußball-Lehrer-Lizenz verfügt. Laut DFB-Richtlinien muss Hansa innerhalb von 15 Tagen einen Nachfolger präsentieren.

Ungeachtet der Lizenzprobleme versucht der Interimscoach mit seiner lockeren Art, den Spaß am Fußball den Rostocker Drittliga-Kickern zurückzugeben: „Ich freue mich, dass ich mit Fußball mein Geld verdienen kann und darf. Wenn ich den Ball am Fuß habe, blühe ich auf.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen