zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

26. September 2017 | 04:11 Uhr

Trends auf vier Rädern präsentiert

vom

svz.de von
erstellt am 25.Mär.2011 | 06:52 Uhr

Schmarl |
Die Hanse Messe Scharl lässt die Herzen der Autofans wieder höher schlagen. Auf 17 000 Quadratmetern werden seit gestern die neuen Trends der Automobilebranche vorgestellt. Ob Kleinwagen, getuntes Liebhabermodell, Luxuskarosse oder die Familienkutsche: Bei 25 Automarken mit 120 verschiedenen Modellen soll für jeden Besucher etwas dabei sein.

Viele Rostocker kamen bereits am Eröffnungstag, um sich für den Kauf ihres neuen Autos inspirieren zu lassen. So auch Christian Lehmann mit seiner Freunden. Bei Ford ließen sie sich von Verkäufer Jens-Uwe Meier beraten. "Wir wollen uns einfach mal umschauen", sagt der 31-Jährige. Über das genaue Modell konnte er sich mit seiner Freundin noch nicht einigen.

Während in der Halle die frisch polierten Karosserien um die Wette glänzten, wurde es vor der Hanse Messe rasant. Beim Offroad-Parcours konnten Besucher die neuen Geländefahrzeuge von Volvo, Toyota, Opel und anderen Marken testen. Auf der Rampe, einer Wippe oder in Schräglage: Bei einigen Fahrer ging der Herzschlag ganz schnell nach oben. Ebenfalls auf der Messe sind Stände rum um Sicherheitseinrichtungen, Tuning und Zubehör, Motorräder, Trucks und Oldies. Wer etwas Luxus schnuppern möchte, ist beim Stand von Lexus genau richtig. Die Automarke präsentiert mit dem Modell LS 600 Wellniessline das wohl teuerste Exemplar auf der Messe.

Schirmherr der diesjährigen Autotrend ist Wirtschaftsminister Jürgen Seidel (CDU). Er betont die Bedeutung der Autobranche in Mecklenburg-Vorpommern. Durch sie werden knapp 15 000 Arbeitsplätze geschaffen.

Autotrend 2011: Das Programm

Die Autotrend 2011 in der Hanse Messe Schmarl hat heute und morgen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In den zwei Tagen werden sechs Deutschlandpremieren präsentiert, darunter der neue Modelle von Audi, Citroen, Ford, Honda, Lexus sowie Peugeot. Ebenfalls können sich die Besucher auf fünf Modelleinführungen in Mecklenburg-Vorpommern freuen. Gezeigt werden erstmals die neuen Fahrzeuge von Nissan, Opel, Renault und Toyota. Alle aktuellen Modelle können bei einer Testfahrt ausprobiert werden.
Auf dem Offroad-Parcours vor der Halle können sich Besucher mit den neuesten Geländewagen austoben. Sportlich und Edel geht es hingegen auf der ABT-Meile zu. Hier werden die neuen Trends der Tuning-Szene vorgestellt. Am Sonntag werben Fahrer von getunten Autos dann um den 7. Warnowtunnel-Tuningpokal. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 1000 Euro. Zudem wird das Formel 1 Rennen live aus Melbourne übertragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen