zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

23. August 2017 | 15:52 Uhr

Ozeaneum : Tauchen in Stralsund

vom
Aus der Onlineredaktion

Ein neues Tauchboot ergänzt seit gestern die Ausstellung des Stralsunder Ozeaneums zur Erforschung und Nutzung der Meere. Das gut zwei Meter lange Ein-Mann-Unterwasserfahrzeug „Mantis“ ersetzt das Tauchboot „Geo“, das im Januar 2016 nach München ging. Die „Mantis“ wurde für die Inspektion von Unterwasserpipelines und Montagen in bis zu 700 Metern Tiefe konstruiert und kann sowohl von einem Piloten bäuchlings liegend oder vom Schiff aus ferngesteuert betrieben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen