zur Navigation springen

Überfall : Tankstelle in Gadebusch überfallen

vom

Mit einer Pistole bedrohten Räuber am Mittwochabend das Personal einer Tankstelle in Gadebusch

svz.de von
erstellt am 19.Feb.2015 | 06:28 Uhr

Zwei maskierte Männer haben eine Tankstelle in Gadebusch überfallen. Mit einer Pistole bedrohten die beiden am Mittwochabend das Personal einer HEM-Tankstelle in Gadebusch im Verkaufsraum, teilte die Polizei Rostock am Donnerstag mit. Die Männer erbeuteten mehrere Hundert Euro und flohen zu Fuß. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zwei Fährtenhunden blieb laut einem Polizeisprecher bis zum frühen Morgen erfolglos. Die Kriminalpolizei Wismar hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Die Täter konnten durch das Verkaufspersonal wie folgt beschrieben werden:

- ca. 20-25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, schlank und sportlich,

- bekleidet waren beide mit einem grauen Kapuzenshirt mit der   

Aufschrift Adidas und Sporthosen mit Streifen an den Beinseiten,

- eine Person trug ein Basecap mit gelben Schirm, die andere führte ein Rucksack in den Farben rot-blau-grau bei sich.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier in Gadebusch unter der Rufnummer 03886 7220, der Polizeinotruf 110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen