Bildungsministerium : Susanne Bowen neue Staatssekretärin

99188128.jpg

Ehemalige Kanzlerin der Hochschule Stralsund übernimmt Posten im Bildungsministerium

von
27. August 2019, 16:34 Uhr

Die frühere Kanzlerin der Hochschule Stralsund, Susanne Bowen, ist zur Staatssekretärin im Bildungsministerium ernannt worden. Sie werde insbesondere für die Bereiche Wissenschaft und Kultur zuständig sein, teilte die Staatskanzlei am Dienstag nach der Ernennung durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) mit.„Susanne Bowen stammt aus dem Land. Sie bringt aus ihrer Zeit als Kanzlerin der Hochschule Stralsund viel praktische Erfahrung aus dem Hochschulbereich mit in ihr neues Amt“, erklärte Schwesig.

Tochter der langjährigen Wismarer Bürgermeisterin Rosemarie Wilcken

Bowen ist Tochter der langjährigen Wismarer Bürgermeisterin Rosemarie Wilcken (SPD) und wurde 1979 in der Hansestadt geboren. Sie studierte Jura in Bonn, Göttingen, Paris und Kaliningrad und arbeitete zunächst als Juristin im Staatlichen Schulamt Neubrandenburg. 2009 wechselte sie an die Hochschule Stralsund, wo sie von Ende 2010 bis Ende 2018 als Kanzlerin wirkte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen