zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

12. Dezember 2017 | 20:49 Uhr

Steuern : Steuereinnahmen legen deutlich zu

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Nach dem Haushaltsüberschuss im Vorjahr spült die Konjunktur weiter mehr Geld in die MV-Landeskasse als erwartet.

svz.de von
erstellt am 25.Apr.2014 | 12:00 Uhr

Nach dem Haushaltsüberschuss von 360 Millionen Euro im Vorjahr spült die stabile Konjunktur auch weiter mehr Geld in die MV-Landeskasse als erwartet. Laut Bundesfinanzministerium stiegen allein die Einnahmen aus der Lohnsteuer im ersten Quartal im Vorjahresvergleich um 7,8 Prozent auf 458 Millionen Euro. Die Zunahmen bei Lohn- und Einkommenssteuer sind dem Ministeriums zufolge sowohl ein Zeichen für die weiter steigende Zahl an Beschäftigten als auch für Lohnsteigerungen. Das Plus bei dieser Steuer, von der Land, Bund und Kommunen profitieren, betrug gegenüber den ersten drei Monaten 2013 rund 32 Millionen Euro. Das Land erhielt davon 13 Millionen. Die Körperschaftssteuer lag in MV nahezu konstant bei etwa 56 Millionen Euro. Davon bleibt die Hälfte im Land.

Nach Angaben des Schweriner Finanzministeriums überstieg das Steueraufkommen im Nordosten Ende März die Vorjahreseinnahmen zu dieser Zeit um etwa 105 Millionen Euro. Verlässliche Prognosen für den Etatabschluss 2014 lassen aber erst die Steuerschätzung im Mai zu.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen