zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

24. November 2017 | 18:04 Uhr

Viel zu feiern : Start ins Jahr der Jubiläen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Deutsche Einheit, Ländergeburtstage, Höhepunkte in Kultur und Sport warten

svz.de von
erstellt am 02.Jan.2015 | 08:00 Uhr

Lange gab es nicht mehr so viele Gründe zum Feiern wie im jetzt begonnenen Jahr 2015 – und fast immer steht dabei die Zahl 25 im Mittelpunkt: So können sowohl das wiedervereinigte Deutschland als auch Mecklenburg-Vorpommern und alle anderen ostdeutschen Bundesländer am 3. Oktober ihr 25-jähriges Bestehen feiern. Das Landesjubiläum wird allerdings gar nicht in erster Linie an diesem Tag, sondern gleich an mehreren und zudem an fünf verschiedenen Orten begangen: Am 16 und 17. Mai parallel zum Teterower Hechtfest, am 23. Mai, wenn Schloss Bothmer in Klütz nach umfangreicher Restaurierung wiedereröffnet wird, am 11. und 12. Juli auf dem Stadtfest in Boizenburg, vom 4. bis 6. September bei den Europatagen in Bergen auf Rügen und vom 11. bis 13. September auf dem Pasewalker Stadtfest. Bewusst habe man sich für diese dezentrale Lösung entschieden, so Regierungssprecher Andreas Timm. Denn so könnten Bürger aus allen Landesteilen mitfeiern.

Zum Feiern gebe es allen Grund, betont Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) gegenüber unserer Zeitung: „Mecklenburg-Vorpommern hat sich seit seiner Gründung wirklich gut entwickelt. Unser Land steht heute besser da als je zuvor. “

Das belegen auch die zahlreichen Jubilare außerhalb der Politik: Das Filmkunstfest MV, 1991 als FilmFest Schwerin gegründet, lädt vom 5. bis 10. Mai in die Landeshauptstadt ein – zum 25. Mal.

Auch die Rostocker HanseSail wird zum 25. Mal ausgerichtet: Das Großereignis lockt vom 6. bis 9. August sicher wieder eine Million Gäste an die Küste.

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern feiern vom 20. Juni bis 19. September ihr 25-jähriges Bestehen – für den Ministerpräsidenten ein besonderer Höhepunkt. „Das Festival begeistert seit 25 Jahren die Einheimischen wie unsere Urlaubsgäste. Ich freue mich auf die Konzerte“, so Sellering. Auf dem Programm des Klassikfestivals werden wieder mehr als 100 Veranstaltungen stehen.

Zu den Jubilaren des Jahres gehört auch der Landessportbund: Am 29. September feiert er ebenfalls sein 25-jähriges Bestehen. Sportbegeisterte erwarten 2015 aber noch weitere Höhepunkte: die Handball-WM der Männer in Katar vom 11. bis 27. Januar, die Eishockey-WM der Männer vom 1. bis 17. Mai in Tschechien, die Frauen-Fußball-WM vom 6. Juni bis 5. Juli in Kanada, die der Leichtathleten vom 29. August bis 6. September in China und die der Ruderer vom 30. August bis 6. September in Frankreich.
 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen