WM am Strand von Zinnowitz : Sprint mit dem Strandkorb

<foto>Stefan Sauer/dpa</foto>
1 von 1
Stefan Sauer/dpa

Zum zwölften Mal traten Urlauber wie Einheimische zur Strandkorb-Sprint-WM auf der Insel Usedom gegeneinander an. 60 Kilogramm Strandkorb galt es als Erster über die rot-weiße Ziellinie zu tragen.

svz.de von
28. Januar 2013, 10:50 Uhr

Zinnowitz | 60 Kilogramm wiegt der geflochtene Strandkorb, mit dem Urlauber und Einheimische bei der zwölften Strandkorb-Sprint-WM am Wochenende über den Strand von Zinnowitz auf der Insel Usedom gegeneinander antraten.

Die Strandkorbsprint-WM war der Höhepunkt des alljährlichen Winterstrandkorbfestes, mit dem im Ostseebad Zinnowitz die Tourismussaison 2013 eröffnet wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen