zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

19. September 2017 | 13:39 Uhr

Spendenaktion: Leser helfen Lesern

vom

Unsere Zeitung hat ihre große Spendenaktion für die Opfer der Flut gestartet. Gemeinsam mit der „Caritas“ rufen wir unsere Leser auf, den Betroffenen in der Region zu helfen.

svz.de von
erstellt am 13.Jun.2013 | 10:29 Uhr

Vor zwei Tagen hat unsere Leserin Christa Oldenschläger in der Redaktion angerufen und gefragt, ob nicht Leser ihrer Heimatzeitung den Lesern und den vielen anderen Betroffenen in den Überflutungsgebieten direkt helfen können.

Eine schöne Idee. Nicht jeder kann an die Elbe fahren und zusammen mit den Tausenden Helfern aus den Orten entlang des Flusses sowie von Katas trophenschutz und Bundeswehr Sandssäcke stapeln.

In Bayern, Sachsen und Thüringen kann man sehen, welches Ausmaß der Zerstörung droht. Viele Menschen haben ihr Hab und Gut verloren, zum Teil bereits zum zweiten Mal.

Gemeinsam mit der "Caritas" rufen wir heute unsere Leser auf, mit Spenden den Betroffenen in unserem Bundesland zu helfen. Wir können versprechen, dass das Geld direkt ankommt. Wir werden in den nächsten Tagen Hilfsprojekte vorstellen.

In einer spontanen Sammlung in unserem Verlag, dem medienhaus:nord, kamen gestern 673 Euro zusammen, die die Geschäftsführung verdoppelte. Der Anfang ist gemacht. Helfen Sie mit Ihrer Zeitung und der Caritas Flutopfern.

Caritas Mecklenburg e.V. EKK Kassel
Kontonummer: 6 400 000
BLZ: 520 604 10
Verwendungszweck: Fluthilfe

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen