zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

15. Dezember 2017 | 01:53 Uhr

Wahlkampf : SPD in Großformat

vom
Aus der Onlineredaktion

Sechs Wochen vor der Landtagswahl geht Erwin Sellering auf die Straße. (Noch) nicht persönlich, sondern als „Großaufsteller“. Der SPD-Landeschef und Spitzenkandidat blickt überlebensgroß und freundlich lächelnd vom Plakat, das nun an viel befahrenen Straßen im Land aufgestellt werden und die Wähler an die Wahl am 4. September erinnern soll. „Gute Arbeit und sozialer Zusammenhalt“, lautet Sellerings inhaltliche Botschaft. „Ich bin bereit, auf der Brücke zu bleiben und Kurs zu halten“, sagte Sellering gestern bei der Präsentation der Plakatmotive in offener Anspielung auf den Anspruch seines Herausforderers Lorenz Caffier (CDU). Jüngste Umfragen sehen die CDU im Nordosten erstmals seit Langem mit 25 Prozent wieder vor der SPD. Die kam auf 22 Prozent und ist damit weit entfernt vom Ergebnis der Landtagswahl 2011, als sie mit Sellering an der Spitze 35,6 Prozent erreichte und mit Abstand stärkste Kraft im Landtag wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen