„Kunst im Öffentlichen Raum“ : Spanischer Segler in Warnemünde

nao-victoria_quer_c_fundacion-nao-victoria

Die „Nao Victoria“ kommt nach Rostock

svz.de von
31. Mai 2016, 12:00 Uhr

Zu den Aktionstagen „Kunst im Öffentlichen Raum“ macht der Weltumsegler „Nao Victoria“ kaus Spanien von morgen bis zum 6. Juni am Passagierkai im Ostseebad fest. Täglich sind in der Zeit von 10 bis 19 Uhr Besichtigungen möglich. Der Erlös durch den Ticketverkauf wird für den Erhalt historischer Schiffe eingesetzt.

Unter Ferdinand Magellan hat die originale „Nao Victoria“ von 1519 bis 1522 als erstes Schiff die Welt umsegelt. Fünf Schiffe brachen von Sevilla in Spanien zur Weltumrundung auf, nur eines kehrte zurück – die „Nao Victoria“. Sie setzte damit einen Meilenstein in der Seefahrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen