Hagenow : Soldaten rücken aus zur Großübung in Sachsen-Anhalt

img_4438

Große Fahrzeugkolonnen setzten sich heute in Richtung des Truppenübungsplatzes Klietz in Bewegung.

von
02. Mai 2017, 21:00 Uhr

Große Fahrzeugkolonnen setzten sich heute Früh von der Hagenower Kaserne in Richtung des Truppenübungsplatzes Klietz (Sachsen-Anhalt) in Bewegung. In „Päckchen“ von etwa 25 Fahrzeugen nimmt auch das Versorgungsbataillon 142 mit insgesamt 161 Fahrzeugen und rund 500 Soldaten an der Übung „Haffschild“ der Panzergrenadierbrigade 41 „Vorpommern“ teil. Von Klietz aus geht es Mittwoch Nacht weiter über die Elbe, um dann bis zum Ende der Woche den Truppenübungsplatz Bergen in Niedersachsen zu erreichen. Hier gilt es dann für die folgenden zwei Wochen die Vorhaben der Brigade aus der Versorgungsübung „Blaue Basis 17" heraus logistisch zu unterstützen. An der Übung sind Hagenows Panzergrenadiere ebenfalls mit zahlreichen Soldaten direkt beteiligt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen