zur Navigation springen
Mecklenburg-Vorpommern

16. Dezember 2017 | 21:50 Uhr

Politik MV : So läuft das Superwahljahr ab

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Sechs Bürgermeisterwahlen 2016 - Linke will Schwerin verteidigen .

svz.de von
erstellt am 03.Feb.2016 | 11:45 Uhr

Neben einem neuen Landtag werden in Mecklenburg-Vorpommern 2016 auch mindestens sechs hauptamtliche Bürgermeister neu bestimmt. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur beim Städte- und Gemeindetag MV und den Kommunen. Als Erste wählen die Einwohner in Sternberg (Kreis Ludwigslust-Parchim) am 21. Februar ihr neues Stadtoberhaupt, wie Stadtsprecher Reinhard Dally sagte. Dort hört „Langzeit-Bürgermeister“ Jochen Quandt nach fast 26 Jahren aus Altersgründen auf.

Mit Spannung wird die Wahl am 4. September in der Landeshauptstadt Schwerin erwartet. Dort will Amtsinhaberin Angelika Gramkow für die Linke Oberbürgermeisterin bleiben. Bisher gibt es fünf Gegenkandidaten. Außerdem werden im April in Röbel und im September in Dargun (Kreis Mecklenburgische Seenplatte), Marlow (Kreis Vorpommern-Rügen) und Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) neue Verwaltungschefs gewählt.

In Sternberg will die CDU mit dem 56-jährigen Offizier Armin Taubenheim weiter den Bürgermeister stellen. Sein Konkurrent ist der parteilose 42-jährige Thomas Dolejs, der auch aus der Region stammt und in einer Verwaltung in Lübeck arbeitet. In Sternberg sind rund 2500 Wähler an die Urnen gerufen.

In Schwerin strebt die 57-jährige Gramkow nach dem sehr knappen Wahlsieg 2008 gegen den SPD-Mann Gottfried Timm nun ihre zweite Amtszeit an. Konkurrenten sind bisher Rico Badenschier (SPD), Simone Borchardt (CDU), Silvio Horn (Unabhängige Bürger), Martin Molter (Die Partei) und Anita Gröger (Aktion Stadt und Kulturschutz).

Wie in Schwerin will die Linke auch in Dargun weiter den Bürgermeister stellen. Dort hört Amtsinhaber Karl-Heinz Graupmann zum Jahresende vorzeitig auf. Kandidaten gibt es bisher nicht. Ebenfalls im September tritt Bürgermeister Norbert Schöler (CDU) in Marlow zur Wiederwahl an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen