Schiffahrt : So lächelt die „AidaNova“

Lächelt schon: Die “AidaNova“
Lächelt schon: Die “AidaNova“

Das neue Schiff erhält den typischen Kussmund in der Meyer-Werft in Papenburg

von
07. Juni 2018, 20:45 Uhr

Das neue Schiff der Aida-Flotte erhält derzeit den typischen Kussmund in der Meyer-Werft in Papenburg. Das Element ziert bereits auf einer Fläche von 250 Quadratmetern den Bug der „AidaNova“. Insgesamt wurden für das Markensymbol 50 Liter Farbe in den Farbtönen Schwarz, Orange und Rot verwendet. Die Idee für die Außenbemalung mit Kussmund, Auge und Lidstrich sowie Welle stammt vom Rostocker Künstler Feliks Büttner.

Das jüngste Mitglied der Aida-Flotte soll ab Dezember über die Weltmeere fahren. Tauftermin ist der 31. August vor der Werfthalle in Papenburg.

Die Reisesaison startet das Schiff mit einer Tour rund um die Kanaren. Vorher kommt die „AidaNova“ nach Hamburg. Dort macht sie am 2. Dezember fest. Von dort geht es nach Gran Canaria.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen