Selbstloser Einsatz für andere gewürdigt

<strong>Wolfgang Kaiser</strong>  aus Bollewick (Mecklenburgische Seenplatte) setzt sich seit mehr als 20 Jahren für die Interessen behinderter und chronisch kranker Menschen ein, besonders für barrierefreies Bauen.
1 von 7
Wolfgang Kaiser aus Bollewick (Mecklenburgische Seenplatte) setzt sich seit mehr als 20 Jahren für die Interessen behinderter und chronisch kranker Menschen ein, besonders für barrierefreies Bauen.

svz.de von
06. Februar 2012, 07:27 Uhr

Schwerin | Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hat gestern an sieben Bürger den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Er würdigte damit das besondere Engagement für Menschen und Projekte im Land von Manfred Besicke aus Güstrow, Dr. Wilfried Bölke aus Ankershagen, Wolfgang Kaiser aus Bollewick (beides Mecklenburgische Seenplatte), Roswitha Mehl aus Kühlungsborn (Landkreis Rostock), Ingeborg Richter aus Himmelpforten (Niedersachsen), Dr. Edgar Schäfer aus Wismar und Peter Wischnewski aus Lühmannsdorf (Vorpommern-Greifswald).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen