Zeesbootregatta auf Saaler Bodden : Segeln wie vor 100 Jahren

svz.de von
15. Juni 2016, 12:00 Uhr

Eine Fahrt mit einem Zeesboot ist etwas Besonderes: Solche Boote wurden schon vor über 100 Jahren gebaut, die Fischer waren mit ihnen in den flachen Küstengewässern unterwegs. Das Schleppnetz, das sie zogen, nannte man Zeese. Heute fahren vor allem Urlauber mit den Zeesbooten. Zum Beispiel mit  Skipper Reinhold Drüding und seiner  „Lütt Hanning“ auf dem Saaler Bodden. Das fast acht Meter lange Zeesboot  wurde 1950 auf der Jarling-Werft in Freest gebaut. In den Sommermonaten starten an mehreren Wochenenden die Zeesbootregatten auf dem Bodden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen