Mecklenburg-Vorpommern : Schwesig hält an Russlandtag fest

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 26. März 2018, 20:45 Uhr

svz+ Logo
dpa_5f98f400c1a9b412

Trotz Krise Gipfel im Oktober geplant. CDU-Chef Kokert fordert Abstimmung mit Bund

Trotz diplomatischer Krisenstimmung, hält die Landesregierung in Schwerin weiter an ihren Plänen für einen dritten Russlandtag im Herbst fest. Der Wirtschaftsgipfel wird am 17. Oktober in der Stadthalle Rostocker stattfinden, hieß es heute aus der Staats...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite