Schwer bewaffnete Polizeikräfte sichern MV-Weihnachtsmärke

Mecklenburg-Vorpommern zieht Konsequenzen aus dem Terroranschlag am Montagabend in Berlin. Das Schweriner Innenministerium und die Polizeidienststellen im Land verständigten sich am Vormittag in einer Telefonkonferenz auf eine Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen. So will die Polizei ihre Präsenz auf den Weihnachtsmärkten mit zusätzlichem Personal erhöhen.