zur Navigation springen

Wert 600.000 Euro : Schulmilch und Obst kostenlos

vom
Aus der Onlineredaktion

An 130 Grund- und Förderschulen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ab sofort einmal pro Woche kostenlos Milch und frisches Obst oder Gemüse.

svz.de von
erstellt am 06.Okt.2017 | 21:00 Uhr

An 130 Grund- und Förderschulen in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ab sofort einmal pro Woche kostenlos Milch und frisches Obst oder Gemüse. Pro Jahr stehen dafür aus dem EU-Schulernährungsprogramm 600 000 Euro zur Verfügung, wie Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Freitag in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) erklärte. Mecklenburg-Vorpommern nehme bis 2023 an dem Programm teil. Es fasse die bisherigen EU-Programme Schulobst und Schulmilch zusammen. Neu sei, dass auch pädagogische Begleitmaßnahmen finanziert werden können. Geplant sind unter anderem Besuche bei Landwirten. Ziel sei es, Kinder zu motivieren, mehr frisches Obst zu essen und sich so gesund zu ernähren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen