Wackerow : Schulbus brennt völlig aus

<strong>Nach den Löscharbeiten</strong> blieb ein Buswrack zurück.<foto>dpa</foto>
Nach den Löscharbeiten blieb ein Buswrack zurück.dpa

Fünf Schüler aus der Region Greifswald sind gestern knapp einer Brandkatastrophe entgangen. Ihr Schulbus brannte bei Wackerow total aus. Die Gymnasiasten waren kurz vorher abgesetzt worden. Vermutet wird ein Defekt.

svz.de von
06. Juni 2012, 07:39 Uhr

Greifswald | Fünf Schüler aus der Region Greifswald sind gestern knapp einer Brandkatastrophe entgangen. Ihr Schulbus brannte bei Wackerow total aus. Die Gymnasiasten waren fünf Minuten vorher abgesetzt worden. Der Fahrer konnte sich retten, zog sich bei Löschversuchen aber leichte Brandverletzungen an den Unterarmen zu. "Das Feuer hat sich in wenigen Minuten vom Motorraum nach vorne durchgearbeitet", berichtete er. Die B 105 wurde komplett gesperrt, sechs Feuerwehren waren im Einsatz. Da der Bus auf einer Eisenbahnbrücke zum Stehen kam, muss diese statisch untersucht werden. Vermutet wird ein technischer Defekt. Urplötzlich schlugen hohe Flammen aus dem Motorraum. Ergebnis: Totalschaden. Ein vergleichbarer Bus kostet 300 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen