Gut Brook : Schafe schippern in den Westen

Schaf ahoi: Eine Herde von 350 Heidschnucken und Pommernschafen überquert die Trave in Lübeck-Travemünde.
1 von 1
Schaf ahoi: Eine Herde von 350 Heidschnucken und Pommernschafen überquert die Trave in Lübeck-Travemünde.

Besonderes Schauspiel am Montag am Fluss Trave.

Laut blökend zog eine 350-köpfige Schafherde auf das Fährschiff, um sich mit Ausnahmegenehmigung von Ost nach West nach Travemünde schippern zu lassen. Seit Jahren werden die Lübecker Tiere im Herbst auf die Weide im mecklenburgischen Gut Brook bei Klütz getrieben. Anfang Mai kehren sie zurück in den Westen – auch per Fähre.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen