zur Navigation springen

Staatsbürgerschaft : Rund 500 Einbürgerungen im Jahr

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

In 14 Volkshochschulen kann der Test abgelegt werden

svz.de von
erstellt am 22.Okt.2014 | 11:49 Uhr

Insgesamt 3238 Menschen erhielten seit 2007 bis zum vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern die deutsche Staatsbürgerschaft. Hierzulande gibt 14 Einrichtungen, die als Prüfstellen anerkannt sind, darunter die Kreisvolkshochschulen Ludwigslust und Nordwestmecklenburg, die Volkshochschule des Landkreises Rostock, der Stadt Rostock, der Landeshauptstadt Schwerin und Parchim.

Der Einbürgerungstest beinhaltet insgesamt 300 bundesweite sowie 160 bundeslandspezifische Fragen. Diese wurden in 1600 Testfragebögen umgesetzt, jeweils 100 pro Bundesland. Die Prüfung beinhaltet ein Testheft mit 33 Fragen. Mit 17 richtigen Antworten gilt der Test als bestanden. Die Ergebnisse der einzelnen Testfragebögen werden durch das Bundesamt in Nürnberg ermittelt. Wer den Test besteht, kann sich bundesweit, dass ortsunabhängig einbürgern lassen.

Allein ein Einbürgerungstest reicht jedoch nicht aus, um die deutsche Staatsbürgerschaft zu erhalten. Für eine Einbürgerung müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen