Sterneküche in MV : Ronny Siewert ist der Spitzenkoch in MV

Ronny Siewert bleibt Mecklenburg-Vorpommerns Spitzenreiter
Foto:
Ronny Siewert bleibt Mecklenburg-Vorpommerns Spitzenreiter

Ronny Siewert vom Restaurant „Friedrich Franz“ im Grand Hotel Heiligendamm bleibt Mecklenburg-Vorpommerns Spitzenreiter beim renommierten Restaurantführer Gault-Millau.

Mecklenburg-Vorpommern ist eigentlich für eine deftige und herzhafte Küche bekannt. Doch gibt es eine ganze Reihe von Restaurants, die mit erlesenen Speisen Lob und Auszeichnungen von Gourmetführern erhalten.

Ronny Siewert (Foto) vom Restaurant „Friedrich Franz“ im Grand Hotel Heiligendamm bleibt Mecklenburg-Vorpommerns Spitzenreiter beim renommierten Restaurantführer Gault-Millau. In der Ausgabe für das Jahr 2015 erhielt der 36-Jährige 18 von 20 möglichen Punkten. Siewert, der erst vergangene Woche seinen Michelin-Stern verteidigt hatte, tüftele wochenlang an neuen Kreationen und setze sie dann als perfekte Inszenierungen auf die Karte, heißt es in dem gestern vorgestellten Schlemmerbuch.

Den zweiten Landesplatz mit jeweils 16 Punkten teilen sich gleich fünf Köche. Peter Knobloch von „Knoblochs Kräuterküche“ (Göhren auf Rügen), Daniel Schmidthaler von der „Alten Schule Fürstenhagen“ (Feldberger Seenlandschaft) und Matthias Stolze vom Restaurant „Der Butt“ (Rostock-Warnemünde). Aufsteiger in diese Kategorie sind Ralf Haug vom Restaurant „Freustil“ (Binz auf Rügen) und „Pierre Nippkow“ von der „Ostseelounge“ (Dierhagen).

15 Punkte erhielten René Bobzin vom Restaurant „Zur alten Post“ (Bansin auf Usedom), Alexander Ramm vom „Jagdhaus Heiligendamm“, Tom Wickboldt vom gleichnamigen Restaurant (Heringsdorf auf Usedom) und Raik Zeigner von „Ich weiß ein Haus am See“ (Krakow).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen