Reisebus prallt bei Rostock gegen Baum

Beim Unfall eines Reisebusses sind am Samstagabend auf der Autobahn 19 bei Rostock der Fahrer und zwei Fahrgäste verletzt worden. 20 weitere Reisende blieben unverletzt. Der Busfahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Bus war nach Polizeiangaben aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung hinuntergefahren und in einem Wald gegen einen Baum geprallt.