Rostock : Radeln für den guten Zweck

dpa_1495e600ca9a0685

21. Benefiz-Radtour „Hansetour Sonnenschein“

svz.de von
20. Juli 2017, 12:00 Uhr

Mit gut 190 Teilnehmern hat gestern die 21. Benefiz-Radtour „Hansetour Sonnenschein“ zur Unterstützung schwerkranker Kinder in Rostock begonnen. In den kommenden vier Tagen werden die Radler gut 500 Kilometer zwischen Rostock und der Insel Rügen unterwegs sein. Dabei sollen rund 100 000 Euro für todkranke Kinder gesammelt werden. Bei den vergangenen Touren waren weit mehr als zwei Millionen Euro zusammengekommen.

Die erste Tour sollte über gut 100 Kilometer zur Marinetechnikschule Parow bei Stralsund führen. Heute geht es auf die Insel Rügen und zurück nach Parow. Dann folgt die Strecke Parow-Greifswald-Grimmen-Parow.

Am vierten Tag steht die dann Rückfahrt nach Rostock an.Auf den letzten 17 Kilometern werden Vertreter von Firmen und Vereinen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen