Willkommen 2014 : Prosit Neujahr - alles Gute und Gesundheit!

Allen Leserinnen und Lesern wünschen für das neue Jahr alles Gute, Erfolg und Gesundheit. Bleiben Sie uns gewogen und stets ein kritischer Begleiter!
1 von 2
Allen Leserinnen und Lesern wünschen für das neue Jahr alles Gute, Erfolg und Gesundheit. Bleiben Sie uns gewogen und stets ein kritischer Begleiter!

Mit Böllern und Raketen oder auch still mit einem Gläschen Sekt haben die Menschen das neue Jahr begrüßt. Wir wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, alles Gute, Erfolg und Gesundheit in 2014.

svz.de von
01. Januar 2014, 00:00 Uhr

Mit Böllern und Raketen oder auch still mit einem Gläschen Sekt haben die Menschen das neue Jahr begrüßt. Wir wünschen Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, alles Gute, Erfolg und Gesundheit in 2014.
 

Das neue Jahr hält mit vielen Veränderungen bereits ab heute viel Neues für uns bereit. Neben Veränderungen im öffentlichen Leben, rechtlich oder steuerlich warten auch Konzerte, sportliche Höhepunkte, beeindruckende Kinoerlebnisse und viele  Jubiläen – wer sich   langweilt, ist  selbst  schuld.
 

Viele Überraschungen im neuen Jahr
Wie wird  es, das Jahr 2014? Laut  Umfragen starten  mehr als zwei Drittel der Bundesbürger optimistisch.  Wir haben zwölf Gründe gefunden, warum 2014 ein geradezu ideales Jahr wird. Ein frohes Neues!

Januar

18. Januar  ist  Welttag  des Schneemanns

 Heute sehr beliebt, war der Schneemann im Mittelalter noch völlig unbekannt. Die ältesten literarischen Nachweise für Schneeskulpturen gibt es aus dem 16. Jahrhundert, etwa bei William Shakespeare. Populär wurde der Schneemann erst im 18. Jahrhundert. Im Jahr 1770 taucht er in einem Leipziger Kinderliederbuch zum ersten Mal als Begriff auf. Während der Schneemann noch im 18. Jahrhundert eher bedrohlich und mit grimmiger Miene daher kam, erfreute er sich ab dem 19. Jahrhundert als freundliches Winter-Symbol auf Postkarten großer Beliebtheit. Am 18. Januar hat der frostige Geselle seinen Ehrentag.

Februar

Olympische Winterspiele mit   neuen Wettbewerben

Zum 22. Mal werden die Olympischen Winterspiele 2014 ausgetragen. Das russische Sotschi konnte sich  als Austragungsort gegen sechs Mitbewerber durchsetzen.  Vom 7. bis 23. Februar werden hier die Wettkämpfe in insgesamt 98 Disziplinen und sieben Sportarten ausgetragen. Mit zwölf neuen Wettbewerben ist das die bisher größte Erweiterung des olympischen Programms. Menschenrechtsverletzungen und der Umgang mit der Opposition in Russland veranlasste jedoch im Vorfeld zahlreiche Politiker zum Olympia-Boykott.

März

Ein handlicheres Format  für  Ihre  Tageszeitung

Im März erwartet Sie, liebe Leser, ein neues handlicheres, aufgeräumteres und übersichtlicheres Format Ihrer Tageszeitung. Nach einer erfolgreichen Modernisierung unseres Internet-Auftrittes und dem Umzug der Redaktion des überregionalen Teils unserer Zeitung, der Schweriner Lokalausgabe sowie der Onlineredaktion in einen gemeinsamen Newsroom, gestalten wir nun auch die Papierausgabe für Sie neu.

April

Spider-Man   kehrt  auf die  Leinwand zurück

Mit Marc Webbs „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro“ kehrt Actionheld Spider-Man  2014 zurück auf die Kino-Leinwand. Nach dem großen Erfolg von „The Amazing Spider-Man“ mit einem weltweiten Einspielergebnis von 752 Millionen US-Dollar lag eine Fortsetzung förmlich auf der Hand. Im Juni 2013 wurde bekannt, dass die zunächst als Trilogie angedachte Filmreihe auch einen vierten Teil bekommen wird. Fans des Spinnen-Manns werden also auch in Zukunft auf ihre Kosten kommen.

Mai

Auf dem Filmkunstfest mit den Künstlern auf du und du

Das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern präsentiert vom 6. bis 11. Mai die besten Filme der deutschsprachigen Jahresproduktion in drei Wettbewerben. Im Spiel-, Kurz-, und Dokumentarfilmwettbewerb bewerben sich Filmemacher und Darsteller neben dem begehrten Hauptpreis „Der fliegende Ochse“ (dotiert mit 10 000 Euro) um 13 weitere Auszeichnungen.

Juni

Fußball-WM – und Deutschland im Finale?

Fußball-Deutschland kann wieder aufatmen:  Vier Jahre sind  geschafft. 2014 kann  endlich wieder mitgefiebert werden, wenn bei der 20. Ausspielung des bedeutendsten Fußball-Turniers der Welt das Runde wieder in das Eckige muss. Vom 12. Juni bis zum 13. Juli wird die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien ausgetragen. Vielleicht klappt es ja diesmal mit dem Titel für die deutsche National-Elf.

Juli

Erste Festspielsaison  unter  neuem Intendanten

Anfang des Jahres 2014 wird Dr. Markus Fein Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Damit löst der 41-Jährige   den langjährigen Festspielverantwortlichen Dr. Matthias von Hülsen  ab, der seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängerte. Mit Dr. Markus Fein gewinnen die Festspiele einen erfahrenen Leiter hinzu.   Er war zehn Jahre Künstlerischer Leiter der Sommerlichen Musiktage Hitzacker, fünf Jahre Intendant der Niedersächsischen Musiktage und zuletzt als Leiter Programmplanung und Dramaturgie bei den Berliner Philharmonikern tätig. In ganz unterschiedlichen Projekten hat sich der 41-jährige promovierte Musikwissenschaftler außerdem als Moderator und Musikvermittler einen Namen gemacht. Eine seiner ersten Aufgaben wird die Übernahme der Programmplanung der Festspiele MV für die Sommersaison 2014 sein.  Unterstützt  wird  er  vom Preisträger in Residence 2014,  dem  Pianisten  Igor Levit.

August

Rosetta  an Erde: Erste Karte  vom Kometen 67P

Die Raumsonde Rosetta wurde im März 2004 auf die Reise geschickt, um den 1969  entdeckten  Kometen 67P/Tschurjumow-Gerasimenko unter die Lupe zu nehmen. Die Kartografierung des Himmelskörpers ist für August 2014 geplant. Der Name Rosetta geht auf den Stein von Rosetta zurück, mit dessen Hilfe die Entzifferung der ägyptischen Hieroglyphen gelang. Ebenso soll Rosetta die Geheimnisse des Sonnensystems lüften.

September

Tag des offenen Denkmals

Seit 1993 öffnen nun schon bundesweit die Denkmale einmal jährlich an jedem zweiten Sonntag im September ihre Türen. Millionen Kulturbegeisterte tauchen an diesem Tag in die Geschichte ein, besuchen  historische Bauten und Stätten, die sonst  nicht oder nur eingeschränkt zugänglich sind  und erleben einen Streifzug durch die Vergangenheit. Auch in 2014 lädt die Deutsche Stiftung für Denkmalschutz zum Tag des offenen Denkmals ein. Am 14. September bietet der Denkmaltag unter dem Motto „Farbe“ wieder Geschichte zum Anfassen für große und kleine Besucher. Farben können Geschichten erzählen. Gerade weil der Mensch die  Farben als unmittelbaren Sinneseindruck erlebt – wie dies umgesetzt wird, ist vielerorts im September zu entdecken.

Oktober

Kaiserwalzer vor 125  Jahren uraufgeführt

Der Kaiserwalzer (op. 437) von Johann Strauß (Sohn) feiert  125. Geburtstag.  Er  ist zweifellos eines der bekanntesten Werke des Walzerkönigs.  Am 21. Oktober 1889 wurde der Konzertwalzer für Orchester im  Berliner  Konzertsaal Königsbau uraufgeführt. rBeim alljährlichen Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird er häufig in das Programm aufgenommen und vom Publikum stets positiv retourniert.  Wann haben Sie  eigentlich  zum letzten  Mal  Walzer  getanzt?

November

Schon  25  Jahre   her: Erinnerung  an den  Mauerfall

2014 wird zum Gedenkjahr der Superlative. Hundert Jahre Ausbruch des Ersten Weltkriegs, 75 Jahre Ausbruch des Zweiten und 25 Jahre Fall der Mauer – im kommenden Jahr wird vieler bedeutender Ereignisse der Weltgeschichte gedacht. Gerade der  9. November ist für viele Bundesbürger noch allgegenwärtig. Es ist der  Tag, an dem die   Mauer, die mehr als 28 Jahre Deutschland teilte, fiel. Die DDR öffnete überraschend die Grenzübergänge zur Bundesrepublik. Tausende Menschen passieren noch  in der selben Nacht die innerdeutschen Grenzen. David Hasselhoffs Hit „Looking for Freedom“ wird zur Hymne dieser Zeit.

Dezember

Endlich  wieder   Lichterglanz  auf  dem Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder kehren  zahlreiche Schausteller auf den   kleinen und großen Weihnachtsmärkten des Landes ein und alle haben nur ein gemeinsames Ziel: Mit Glühwein, Bratapfel und Co. sorgen sie alljährlich für besinnliche Stimmung im Advent.

Ob nun ein gemeinsamer Rundgang mit den Freunden, ein Familienausflug oder ein letzter Geschenkebummel für das nahende Fest – auf dem Weihnachtsmarkt kommt man zusammen. Ganz so, wie es diese wohl besinnlichste Zeit des Jahres vorsieht. Alle Jahre wieder...

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen