zur Navigation springen

Motor-Rocker : „Schwarze Schar MC Wismar“ verboten

vom

Seit heute morgen sind der Rockerverein „Schwarze Schar MC Wismar“ und dessen Teilorganisation „Schwarze Jäger MC Wismar“ durch Innenminister Lorenz Caffier (CDU) verboten worden.

svz.de von
erstellt am 08.Jan.2014 | 10:35 Uhr

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat am Mittwoch den Rockerverein „Schwarze Schar MC Wismar“ und dessen Teilorganisation „Schwarze Jäger MC Wismar“ verboten. Die Bescheide seien am Morgen den 25 Mitgliedern zugestellt worden, teilte das Ministerium in Schwerin mit. Das Vereinsheim „Zum Schwarzen Herzog“ im Gewerbegebiet in Gägelow bei Wismar sei beschlagnahmt worden. Die Vereinigungen sollen in Fälle von Gewaltkriminalität verwickelt sein. Seit Ende 2008 sei es immer wieder zu Angriffen auf Dritte gekommen. Dabei hätten die Opfer zum Teil erhebliche Verletzungen erlitten, so auch bei einer Messerstecherei in Hagenow im letzten Juni.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen