Kreuzfahrtschiff ohne Strom

Blackout auf dem Traumschiff
Blackout auf dem Traumschiff

von
16. Mai 2011, 07:13 Uhr

Kopenhagen | Die 1700 Passagiere des Kreuzfahrtschiffes "MSC Opera" haben am Montag unfreiwillig in Bussen die Heimreise angetreten, weil auf der Ostsee plötzlich der Strom komplett ausgefallen war. Nach Reisebüro-Angaben waren auch Deutsche betroffen. Die Reisenden mussten eine Nacht an Bord ausharren, bis ein Schlepper das 58 600 Tonnen schwere Schiff nach Nynäshamn am schwedischen Festland bugsiert hatte. Dort soll das italienische Schiff jetzt auch untersucht und repariert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen