zur Navigation springen

Integrale Straf fälligenarbeit ist beispielhaft

vom

svz.de von
erstellt am 16.Nov.2011 | 12:08 Uhr

Um die Jugendlichen auf ein Leben in Freiheit vorzubereiten, arbeitet die Jugendanstalt (JA) Neustrelitz seit vielen Jahren eng mit der Jugendgerichtshilfe, den Jugendämtern, den Argen und Trägern der freien Straffälligenhilfe zusammen. Dieses Konzept wird als "Integrale Straffälligenarbeit" - kurz InStar - bezeichnet.

Auch im Nachbarland Brandenberg kehren immer wieder Jugendliche ins Gefängnis nach Wriezen zurück. Diese Quote soll auch in Brandenburg gesenkt werden. Eigens dafür vorgesehen ist eine in Auftrag gegebene Studie, die im kommenden Jahr starten wird. "Die Straffälligenarbeit in Mecklenburg-Vorpommern ist innovativ. Wir werden uns daran orientieren, es aber sicherlich nicht genauso machen", so der Sprecher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen