Osten Mecklenburg-Vorpommern : Diebstahlserie geht weiter

Unbekannte haben am Wochenende Fahrzeuge, Werkzeug und Dieselkraftstoff im Gesamtwert von rund 75 000 Euro gestohlen.

svz.de von
10. Dezember 2013, 00:37 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende im Osten Mecklenburg-Vorpommerns Fahrzeuge, Werkzeug und Dieselkraftstoff im Gesamtwert von rund 75 000 Euro gestohlen. Besonders betroffen war die Insel Usedom , wie die Polizei in Anklam gestern mitteilte. Dort verschwanden zwei Autos, Werkzeuge, Diesel und Bargeld im Wert von rund 35 000 Euro. Zudem wurde aus der Halle einer Baufirma in Feldberg (Mecklenburgische Seenplatte) ein rund 25 000 Euro teurer Radlader gestohlen. Im vorpommerschen Luckow bei Torgelow verschwand ein Motorrad der Marke „Harley Davidson“; die Diebe hatten die Garage aufgebrochen.

Ermittler vermuten, dass es sich bei den Einbrüchen in Feldberg um einen sogenannten Auftragsklau handeln könnte. Denn der Radlader sei von den Dieben über eine Kiesgrube noch knapp drei Kilometer in Richtung Carwitz gefahren worden, wo die Baumaschine vermutlich auf einen Hänger verladen und abtransportiert worden sei.

Die auf der Insel Usedom entwendeten Wagen verschwanden in der Nacht zum Montag in Kölpinsee und Bansin, hieß es. In Bansin seien die Diebe vorher in das Firmenbüro eingebrochen, um die Schlüssel des Firmenwagens zu stehlen. Auf der Urlauberinsel verschwinden seit Wochen immer wieder Autos, zuletzt unter anderem Urlauberwagen an einem Golfhotel in Balm.

Fast zeitgleich zapften Diebe bei Bansin von einer Baustellen-Tankstelle rund 800 Liter Diesel ab. Zuvor wurden in Wolgast und Peenemünde Bargeld aus einer Firma sowie Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro aus einem Keller gestohlen.

Großen Schaden verursachten Diebe auch im Westteil des Landes: Über das Wochenende raubten Unbekannte eine Brückenaustelle an der B5 bei Redefin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) aus. Sie brachen einen Materialcontainer auf und stahlen Arbeitsmaschinen und Werkzeuge, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden wird auf 25 000 Euro geschätzt.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen