Debatte um Museen

von
04. Juni 2008, 11:21 Uhr

Der Museumsverband Mecklenburg- Vorpommern hat eine Debatte um den zukünftigen Status der Museen im Nordosten gefordert. "Der Begriff einer ,freiwilligen Aufgabe ist im Moment tödlich", sagte der amtierende Verbandschef Bernd Lu kasch anlässlich der Frühjahrstagung, die am Sonntag in Neubrandenburg begann. Die Kommunen müssten sparen, die Vereinstätigkeit nehme immer mehr zu - es gehe um kulturelle Verantwortung. Der Verband wählt in Neubrandenburg auch einen neuen Vorstand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen